Grundschule Grafenwald
Grundschule Grafenwald

Gemeinsames Lernen

Das „Gemeinsame Lernen“ wird schon seit vielen Jahren an Schulen in NRW praktiziert. Mit der UN-Konvention, dem "Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte der Menschen mit Behinderungen"  - einem Abkommen, das für die Bundesrepublik Deutschland 2009 in Kraft getreten ist – verpflichten sich die Vertragsstaaten in Artikel 24 unter anderem, ein inklusives Bildungssystem zu entwickeln, also das gemeinsame Lernen von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderungen zum Regelfall zu machen.

 

Wie in anderen Kommunen auch sind in der Stadt Bottrop einige Grundschulen als Schwerpunktschulen für das Gemeinsame Lernen eingerichtet worden. Eine davon ist unsere Schule Grafenwald. Wir blicken inzwischen auf eine mehrjährige Erfahrung in der Umsetzung des `Gemeinsamen Lernens´ zurück und entwickeln Konzept und Umsetzung kontinuierlich weiter.

 

So können Kinder mit besonderem Förderbedarf, die früher in Förderschulen unterrichtet wurden,  bei uns in Grundschulregelklassen lernen.

Einige von ihnen haben den Förderschwerpunkt „Sprache“, „Körperliche und motorische Entwicklung“ oder „Soziale und emotionale Entwicklung“. Sie werden zielgleich nach den Richtlinien und Lehrplänen der Grundschule unterrichtet. Daneben gibt es Kinder, die einer zieldifferenten Förderung nach anderen Lehrplänen bedürfen, z.B. mit den Förderschwerpunkten „Lernbehinderung“ oder „Geistige Behinderung“.

 

Vor allem aber wird insbesondere in der Schuleingangsphase (Klassen 1 und 2) präventiv gefördert, um die Einleitung eines Verfahrens zur Feststellung eines sonderpädagogischen Förderschwerpunkts möglichst zu vermeiden.

 

In unserem Kollegium arbeiten erfahrene Grundschullehrerinnen zusammen mit einer Sonderschullehrerin. Sie fördern und unterrichten im Team im Klassenverband. Bisweilen fördert die Sonderschullehrerin  Kinder aber auch einzeln oder in kleinen Gruppen im  geschützten Umfeld des Förderraums . Die Sonderschullehrerin ist eingebunden in Beratungsgespräche und alle Bereiche des Schullebens.

 

Als Schwerpunktschule des Gemeinsamen Lernens stärkt uns der Schulträger materiell bei der Anschaffung von Fördermaterialien,  Mobiliar und sonstigem.  So konnten wir einen gut ausgestatteten und ansprechenden Förderraum mit einer Vielfalt von Materialien zur Diagnostik und Förderung einrichten.

 

Personell wird uns jedes Jahr die Zuweisung eines/einer Bundesfreiwilligendienstleistenden gewährt. Unser Team wird verstärkt durch eine Sozialarbeiterin und eine Sozialpädagogin. Und sofern es notnedig ist, können für einzelne Kinder auch Schulbegleiter oder Integrationshelfer beantragt werden.

 

"Gemeinsames Lernen" hat aber nicht nur Lerneinschränkungen im Blick.

Kinder, die besonders leistungsstark sind, erhalten ebenfalls eine gezielte Förderung. Differenzierte Aufgabe mit hohem Anspruch und herausforderndem Charaker stärken ihre Kompetenzen und entwickeln sie weiter. So gehört zu unserem Team auch eine Lehrkraft, die an der Universität Münster das Echa-Diplom absolviert  und somit eine Qualifizierung zur Förderung hochbegabter Kinder erworben hat.

 

Kontakt

Grundschule Grafenwald


Schneiderstr. 86
46244 Bottrop

Telefon:  02045/2122
Fax:       02045/84287


E-Mail: schule-grafenwald@bottrop.de

 

 

 

Sprechzeiten im Sekretariat

 

Mittwoch:      

8.15 - 13.30 Uhr

 

Donnerstag:   

8.15 - 13.30 Uhr

 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Grafenwald